[ku:L] Ticket Hotline

0664/86 00 300
12 bis 14 Uhr
19 bis 21 Uhr

[ku:L] Bar

Mittwoch bis Sonntag
ab 19 Uhr geöffnet

Newsletter abonnieren

* Pflichtfelder


Pre- und Reviews, Interviews, sowie sonstige "Views" rund um das Kunst & Kulturhaus Öblarn

>> mehr

classic alpin

Sa, 02.05.2015, 20.00 Uhr:
www.classicalpin.at

Die  MusikerInnen des Kammerensembles der Volksoper Wien und das Volksmusik-Trio Lemmerer verschmelzen zum Ensemble "classic alpin". Die Flötistin Renate Linortner und der Hackbrettvirtuose Sigi Lemmerer gehen mit dieser Formation einen neuen Weg der künstlerischen Zusammenarbeit.

Traditionelle Alpenmusik oszilliert zwischen Klassischer Musik und American Musik. Verschiedene Musikstile fließen scheinbar ineinander und bilden den Grundstock für eine einzigartige musikalische Erlebnisreise. Vom Vokalstück über reine klassische Kammermusik, bis zur echten authentischen Volksmusik - es gibt keine Grenzen.

Sigi Lemmerer komponiert und arrangiert für diese Besetzung, die noch durch eine Gitarre aufgewertet worden ist, außergewöhnliche Musik die ihresgleichen sucht. Die Kompositionen variieren auch in den Besetzungen. Die Musik ist keineswegs Kommerz- und Unterhaltungsmusik. Ein Kammermusikalischer Konzertcharakter soll auf jeden Fall beibehalten werden.

Die Musiker stammen aus Australien, Kanada, Kroatien, Italien, Wörschach und dem Ausseer Land.

Grundsätzlich sind beide Ensembles auch getrennt voneinander tätig und somit mit einem vielseitigen Repertoire ausgerüstet. Das Programm des von Renate Linortner 2009 ins Leben gerufene Kammerensembles reicht von Barock, Klassik, Impressionismus, bis über Operette und Oper - quasi dem Repertoire des Stammhauses Volksoper Wien und aber auch Kompositionen der Gegenwart. Die seltene Besetzung: Flöte, Violine, Viola, Violoncello und Harfe erlaubt viele Farbnuancen. Das über die Landesgrenzen hinaus bekannte Volksmusiktrio Lemmerer ist seit 30 Jahren künstlerisch tätig.

Der individuelle Klang, bzw. die Improvisationen des Hackbrettvirtuosen Sigi Lemmerer, der auf einem steirischem Hackbrett spielt,  zeichnen dieses Ensemble aus.Die Idee beide Ensembles zusammenzuführen und damit mehrere Musikrichtungen miteinander zu verbinden,  wurde 2011 von Renate Linortner geboren und in Zusammenarbeit mit Sigi Lemmerer umgesetzt.

Zurück