[ku:L] Ticket Hotline

0664/86 00 300
12 bis 14 Uhr
19 bis 21 Uhr

[ku:L] Bar

Mittwoch bis Sonntag
ab 19 Uhr geöffnet

Newsletter abonnieren

* Pflichtfelder


Pre- und Reviews, Interviews, sowie sonstige "Views" rund um das Kunst & Kulturhaus Öblarn

>> mehr

Classic Night

Sa, 10.03.2012, 20.00 Uhr:
mit Univ. Prof. Florian Kitt & Aima Labra-Makk

Ein klassisches Programm in der Besetzung Cello und Klavier

zusammen mit Aima Labra-Makk (www.aimalabramakk.com)
von den Philippinen 

Konzertreisen: England, Schweden, Ukraine;

Duo Florian Kitt Violoncello - Aima Labra-Makk Klavier

Einer der besten Interpreten des zeitgenössischen Cellorepertoires, Florian Kitt, ist im Duo Violoncello - Klavier mit seiner neuen Partnerin Aima Labra-Makk in einem sehr selektiven Programm zu hören. Jeder für sich mit bemerkenswerten Fähigkeiten ausgestattet, glänzen die beiden Instrumentalisten gerade im Zusammenspiel und verzichten dabei auf virtuose Gestik - vom ersten Ton an eine homogene Gemeinschaft.

Das sorgfältig ausgewählte Programm verbindet Höhepunkte des romantischen Cellorepertoires wie die wunderbaren Phantasie-Stücke von Robert Schumann und die jugendliche Sonate von Richard Strauss über Anfänge des Impressionismus von Antonin Dvorak zum Höhepunkt in der Sonate von Claude Debussy. Im Zentrum des Programmes dann ein ganz neues Florian Kitt gewidmetes Werk: "Roma Diary 2" des englischen Komponisten Nigel Osborne, das von diesem Duo erst kürzlich zur Uraufführung gebracht wurde.

 Programm für Sa. 10.3.2012

Robert SCHUMANN Phantasie-Stücke Op.73 
Zart und mit Ausdruck Lebhaft, leicht rasch und mit Feuer 
Claude DEBUSSY Sonate (1915) Prologue Sérénade et Finale 
Nigel OSBORNE "Roma Diary 2" (2011 for F.Kitt) 
Antonin DVORAK "Waldesruhe" Op.68/5 
Richard STRAUSS Sonate F-Dur Op.6 Allegro con brio Andante ma non troppo Allegro vivo

Zurück