[ku:L] Ticket Hotline

0664/86 00 300
12 bis 14 Uhr
19 bis 21 Uhr

[ku:L] Bar

Mittwoch bis Sonntag
ab 19 Uhr geöffnet

Newsletter abonnieren

* Pflichtfelder


Pre- und Reviews, Interviews, sowie sonstige "Views" rund um das Kunst & Kulturhaus Öblarn

>> mehr

Film & Diskussion: Der Agrarrebell | Wüste oder Paradies

Do, 30.04.2015, 20.00 Uhr:
Sepp Holzer hat revolutionäre neue Wege für die heimische Landwirtschaft aufgezeigt, indem er eigentlich Selbstverständliches machte: die Natur beobachten, daraus Schlüsse ziehen und danach handeln.

Mittlerweile ist der "Agrar-Rebell" ein international gefragter Experte geworden und hilft von Russland über Schottland, Spanien und Portugal bis hin nach Südamerika bei der Renaturierung von Landschaften und beim Aufbau alternativer Möglichkeiten der Selbstversorgung im städtischen Raum.Agrar-Rebell Sepp Holzer zieht auf seinem Bergbauernhof im Salzburger Lungau noch in einer Höhe von 1500 m Kiwis, Kirschen und Kürbisse, mitten im Winter erntet er Radieschen, und sein Getreide wächst im Wald: Der »Krameterhof« ist längst zu einem Symbol für eine neue Art der Landwirtschaft geworden.

Sepp Holzer hat eine eigene Form der Permakultur entwickelt, die bereits Gegenstand wissenschaftlicher Forschungsarbeiten ist. Unter geschickter Ausnutzung ökologischer Beziehungen und Kreisläufe lässt er die Natur für sich arbeiten und erzielt mit minimalem Arbeitsaufwand - ohne die Umwelt zu belasten - ein Maximum an wirtschaftlichem Erfolg. Dass sich dieses Konzept unter den unterschiedlichsten Umweltbedingungen anwenden lässt, zeigt Holzer als Berater bei zahlreichen Projekten - sogar in Kolumbien und Brasilien, wo zerstörte Böden mit Hilfe der Permakultur wieder in landwirtschaftliches Kulturland verwandelt werden.

Um auf die derzeit vorherrschende prekäre unnachhaltige Situation in Österreich aber auch global aufmerksam zu machen, präsentieren die Klima- und Energie-Modellregion Gröbming und das Klimabündnis Steiermark Filme zum Thema globale Verantwortung und Klimagerechtigkeit mit anschließender Diskussion über Klimawandel & Klimaschutz sowie die damit verbundene soziale Verantwortung.

Am Donnerstag den 30. April 2015 um 20.00Uhr im KULin Öblarn werden zwei Filme von Sepp Holzer "Der Agrarrebell" und "Wüste oder Paradies" präsentiert. Zu den Filmen und zur anschließenden Diskussion dürfen wir Sie recht herzlich einladen.


E. Nussbaumer

Zurück