[ku:L] Ticket Hotline

0664/86 00 300
12 bis 14 Uhr
19 bis 21 Uhr

[ku:L] Bar

Mittwoch bis Sonntag
ab 19 Uhr geöffnet

Newsletter abonnieren

* Pflichtfelder


Pre- und Reviews, Interviews, sowie sonstige "Views" rund um das Kunst & Kulturhaus Öblarn

>> mehr

Herbert Pixner Projekt

Do, 10.05.2012, 20.00 Uhr:
Der Südtiroler Komponist und Multiinstrumentalist Herbert Pixner(Diatonische Harmonika, Klarinette, Trompete, Flügelhorn) zählt mittlerweile zu den angesagtesten und kreativsten Musikern der jungen und wilden "alpinen Volksmusikszene". 


Ausverkaufte Konzerte, Auftritte in Rundfunk und Fernsehen sowie eine ansehnliche Liste an CD- Einspielungen als Solist oder mit diversen Ensembles und Projekten sind nur einige Gründe, weshalb "Herbert Pixner" in der Musik- und Kulturszene nördlich und südlich des Alpenhauptkammes als "das" Aushängeschild Südtirols für"innovative Volksmusik auf höchsten Niveau" gehandelt wird.

"Herbert Pixner erzählt in Bildern, wenn er Musik macht, ist ausdrucksstark und berührt." (Vissidarte)

Mit Werner Unterlercher aus Osttirol (Kontrabass) und Katrin Aschaber aus Nordtirol (Tiroler Volksharfe) hat Herbert Pixner 2 kongeniale Partner gefunden mit denen er seit 2005 als "Herbert Pixner Projekt" mit "jazziger Leichtigkeit, augenzwinkernder Souveränität und technischer Billanz" (Mainpost) auf diversen Bühnen und Festivals konzertiert.

"Manchmal ist die Musik kräftig, manchmal verhalten, manchmal schaut sie auf die Erde, manchmal in die Sterne. Töne, die leuchten!" schreibt das "Südtiroler Wochenmagazin FF" über den unkonventionellen Spielstil dieses Trios. Die"Abendzeitung München" verlieh Herbert Pixner in der Kategorie"Neue Volksmusik" die Auszeichnung "Stern des Jahres 2011". Das ist Ansporn genug um nach dem Erfolgsprogramm "bauern_tschäss" ein neues Programm zu präsentieren: "Handmade in Tirol". Wiederum eine musikalische Gradwanderung.

"Herbert Pixner lässt seine Zuhörer beinahe atemlos zurück" (Süddeutsche Zeitung)

Zurück