[ku:L] Ticket Hotline

0664/86 00 300
12 bis 14 Uhr
19 bis 21 Uhr

[ku:L] Bar

Mittwoch bis Sonntag
ab 19 Uhr geöffnet

Newsletter abonnieren

* Pflichtfelder


Pre- und Reviews, Interviews, sowie sonstige "Views" rund um das Kunst & Kulturhaus Öblarn

>> mehr

Latino Night

Sa, 21.04.2012, 20.00 Uhr:
Die Band:
Flavia N Braga: voc, perc.Brasilien
Edison: Tadeu da Silva voc, perc. Brasilien
Robert Stützle: drums Deutschland
Bri Pelzmann: perc.,  Österreich
Stefan Oser: git., Österreich
Felipe Oliveira: bass, Brasilien
Fagner Wesley: Piano, Brasilien
Flavia N:  (Flavia Enne Braga)

Zu einem der ersten internationalen Erfolge der Bossa Nova Bewegung wurde um Mitte der 60-er Jahre des vorhergehenden Jahrhunderts das von lyrischer Melodik getragene "Girl von Ipanema: A Garota de Ipanema".
Dieses Lied weckte weltweit das Interessa an brasilianischer Musik.
Der percussionsgeladene Samba mit seinen verführerischen Rhythmen bleibt jedoch die für Brasilien typische Musik. 


E.T Só de Sacanagem verschreibt sich diesem Repertoire:

Samba - Salsa - Reggea - Bossa Nova - Bajåo - Choros - Axé - Jorge -Afoxe Batucada

Flavia Enne Braga: Azuera ist in Rio de Janeiro (Brasilien) geboren und gibt seit 1987 Konzerte in Europa. Sie begann ihre Karriere als Balletttänzerin, Choreographin und Musikerin. Mittlerweile ist die Musik zum Zentrum ihrer künstlerischen Tätigkeit geworden. Flavia N komponiert eigene Songs in sehr attraktiver, eigenständiger Art. Da kommt es auch mal vor, dass ein Samba im 7/8 Takt gespielt wird. Sie arrangiert und interpretiert bekannte brasilianische Songs und arbeitet zusammen mit bekannten Musikern, u.a. Yelsy Heredia Diego "el Cigala", Bebo Valdez, Fernando de la Rua, Leo Minax, Miguel Gil (Roma Prize, Prize Villa de Madrid 2007), Makely Ka, Chico Amaral, Sergio Santos, Paulo César Pinheiro, Giana Viscardi, Michel Ruzitschka. Ihre Konzerttätigkeit führt sie von Spanien bis Russland. 

Discographie:  Flavia Enne Braga: São 3 Dias

     E.T.   (Edison Tadeu Da Silva)

geboren in Sao Paulo (Brasilien) lebt er in Europa seit 1987. Er begann seine Karriere als Balletttänzer arbeitete in verschiedenen Shows und am Theater SCALA (Rio de Janeiro) und BECO (Spanien).

Seit seiner Kindheit ist er von Musik fasziniert und spielt Percussioninstrumente. Edison Tadeu arbeitet als Sideman in verschiedenen Bands wie SUPERMAX, mit ALEGRE CORREIA, MARTIN GRUBINGER, EDU NACIMENTO, ALBERTO DOGLIOTTI, SHAKIRA, HARRY STOYKA, CELIA MARA, AZUCAR MORENO, ROCIO JURADO. Seit ca. 10 Jahren lebt Edison Tadeu Da Silva in Wien, wo er sein Band Só de Sacanagem gründet. Mit dieser Band präsentiert er seine Kompositionen und Arrangements.



Zurück