[ku:L] Ticket Hotline

0664/86 00 300
12 bis 14 Uhr
19 bis 21 Uhr

[ku:L] Bar

Mittwoch bis Samstag
ab 19 Uhr geöffnet

Newsletter abonnieren

* Pflichtfelder


Pre- und Reviews, Interviews, sowie sonstige "Views" rund um das Kunst & Kulturhaus Öblarn

>> mehr

Vergesst Zwerg Nase

Fr, 04.03.2016, 09.00 Uhr:
Vorstellungen: 9 und 11 Uhr, ab 10 Jahren / 55 Minuten

"Und herein kommt ein Zwerg, ein Wesen, ein Mensch, wie ich ihn noch nie gesehen habe, und er will kochen!"

Mit fliegenden Messern wird das Gemüse geschnitten, die Soßen mit hundert Umdrehungen gerührt und die Fensterscheiben schmelzen dahin bei diesem wundervollen Geruch. Und doch ist er nur der zweitbeste Koch der Welt. Dieser Zwerg, dieser kleine Wicht schafft es immer wieder um zwei Nasenlängen voraus zu sein. Ein Kulinarikum über den Mut, den es braucht, der Zweitbeste zu sein und über einen kochenden Zwerg mit einer überaus langen Nase.

Mit fixierenden Augen und feiner Schnüffelnase zaubert der grandiose Mime Atmosphäre in die Geschichte vom verhexten Jakob … spannende Kost, die mit knappen Mitteln große Wirkung erzielt.

Spiel: Martin Brachvogel / Regie: Simon Windisch

STELLA14 - Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum: Nominiert in der Kategorie "Herausragende Produktion für Kinder"

Zurück